Wer wir sind

Wir sind die Arbeitslosenselbsthilfe Oldenburg (ALSO). Die ALSO streitet seit 1982 für das Recht auf ein menschenwürdiges Leben. Die ALSO ist ein eingetragener Verein – unabhängig von Ämtern, Arbeitgebern oder Gewerkschaften.
Die ALSO versteht sich jedoch nicht als reiner Beratungsbetrieb. Die Beratung, die Aufschlüsse über die soziale Realität der Betroffenen und die Ämterpraxis eröffnet, ist auch Ausgangspunkt und Grundlage für sozialpolitische Kampagnen der ALSO. Daneben ist die ALSO in bundesweiten Zusammenschlüssen von Erwerbsloseninitiativen aktiv. Wir sind zu unterschiedlichsten Anlässen mit eigenen Aktionen präsent und auch auf den verschiedenen Demos gegen Erwerbslosigkeit, Armut und Ausgrenzung anzutreffen.

Mitmachen

… kann jede und jeder bei unseren  Aktionen genauso wie bei der Arbeit in der ALSO.
Die Nachfrage an Beratung ist groß. Wir sind nie genug Beraterinnen und Berater. Darum schulen wir regelmäßig Interessierte z. B. in SGB-II-Kursen.
Auch freuen wir uns immer über aktive Unterstützung bei der  Ämterbegleitung. Das heißt: bei Ämterbesuchen das Amtsdeutsch verständlich machen oder auch mal in die Herkunftssprache übersetzten, den Rücken stärken und den BehördenmitarbeiterInnen die gesetzlichen Grenzen in Erinnerung bringen.
Wir sind immer ansprechbar!

Und: Wir sind auf Spenden angewiesen!
Spendenkonto unseres Fördervereins „SoSelbst“ bei der Oldenburgischen Landesbank (OLB):
Verwendungszweck: "Solidarité" und falls eine Spendenbescheinigung gewünscht wird die vollständige Adresse
BLZ: 280 200 50
Kto.Nr.: 1447 4100
IBAN: DE10 2802 0050 1447 410 000
BIC: OLBODEH2XXX